Symbolbild für eine Person mit daneben stehenden Textzeilen
Symbolbild für eine Person mit daneben stehenden Textzeilen

Das Portfolio zur Dokumentation des Lernprozesses

Im Portfolio können Lernende auf mehreren Seiten ihren Lernprozess reflektieren und darstellen. Das Portfolio stellt im Lernkontext normalerweise eine Sammlung von Lernergebnissen und einer dazugehörigen Reflexion des Lernerfolgs dar. In manchen Settings wird die Überarbeitung eines Produkts auf der Grundlage von Feedback und der Reflexion desselben ebenso dokumentiert.
Mithilfe der Portfoliovorlage können Lehrende die Sturkturierung des Reflexionsvorgangs unterstützen, zum Beispiel durch Musterseiten mit Aufgabenstellungen, Beispieleinträgen und unterstützenden Hinweisen.
    
Symbolbild für eine Personen und einen Stift

Der Blog als Instrument der Selbstreflexion

Der Blog eignet sich sehr gut für die freie Reflexion. Sein tagebuchartiger Charakter ermutigt zum Verfassen von Einträgen, die sich vor allem auf die für die Autorinnen und Autoren relevanten Aspekte beziehen. Durch die Verschlagwortung von einzelnen Artikeln können auf einfache Weise inhaltliche Bezüge zwischen einzelnen Beiträgen hergestellt werden. Eine Abonnement-Funktion ermöglicht es, den Blog für die Lerngruppe oder die Lehrperson zur tagesaktuellen Lektüre freizugeben. Blogs eignen sich vor allem für die Refelxion des Lernprozesses über einen längeren Zeitraum und für Szenarien, in denen die Reflexion eher offen durchgeführt wird.
    
Symbolbild für einen sich vollendenden Kreis

Reflexion durch Selbsteinschätzung

Indem Lernende ihren Lernprozess in einer Umfrage zur Selbsteinschätzung reflektieren, können Lehrende einen guten Gesamteindruck über den Reflexionsprozess der Lernenden gewinnen. Die Aggregation solcher Ergbenisse funktioniert jedoch vor allem mit numerischen Werten, die sich aus der Zuweisung in Fragenitems ergeben. Die Selbsteinschätzung in der Umfrage ist somit stark strukturiert und vereinheitlicht. Das bietet den Vorteil, dass Lernende Anhaltspunkte zur Reflexion haben, jedoch bedeutet es auch, dass die freie Reflexion möglicherweise zu kurz kommt.
Tipp: Wenn Sie die Selbsteinschätzung als Testfrage gestalten, kann die Reflexion in der Selbsteinschätzung mit der Empfehlung von weiteren Lerninhalten durch Lernziele kombiniert werden. Ein Beispielprojekt hierzu ist Eduscrum digital.
   
Zurück zur Übersicht