ILIAS of the Philipps-Universität Marburg
Show Sidebar

Breadcrumb Navigation

Icon Group

Einen eigenen Podcast erstellen

Tabs

Photographie eines Mikrophons mit Audiosoftware im Hintergrund

Die Vorlesung als Podcast?

Das ist eine super Idee! Wenn Sie Ihre Vorträge als Audiodatei aufnehmen und als Podcast teilen, bringt dies folgende Vorteile:
  • Durch das datensparsame Format werden die Lernplattform und die Internetzugänge der Lernenden nicht überlastet.
  • Zuhörende können in diesen Zeiten ihren Augen eine Bildschirmpause gönnen.
Wenn Sie den Podcast über die Lernplattform organisieren, ergeben sich sogar noch weitere Vorteile:
  • Sie wählen den Kreis der Hörenden.
  • Sie können die Audiofiles visuell anreichern, zum Beispiel durch eine Anmoderation, Bilder oder mit weiterführenden Links.
  • Durch die Schlüsselwortfunktion helfen Sie, auch bei vielen Beiträgen den Überblick zu behalten.
  • Durch öffentliche Kommentare können Sie eine Rückmeldung einholen.
  • Sie können die Beiträge vorbereiten und erst zu einem gewünschten Tag freischalten.
  • Alle Ihre Beiträge erscheinen in einer nach Datum sortierten Übersicht.
  • Sie können den Podcast mit den vielen weiteren Werkzeugen der Lernplattform verbinden.
    • ein Forum für die Diskussion
    • einen Test zur Verständnisabfrage
    • ein Glossar mit den wichtigsten Fachbegriffen
    • und viele mehr.

Und wie kann man das machen?

Für dieses Szenario brauchen Sie lediglich Ihre Tonaufnahmen und einen Blog. Sie finden alle Schritte zur Erstellung eines Blogs inklusive Erklärvideos im
zugehörigen Glossarbegriff
  1. Erstellen Sie in Ihrem Kurs einen Blog.
  2. Fügen Sie in einem Blogbeitrag eine Audiodatei über den Seiteneditor ein.
  3. Gestalten Sie den Rest des Beitrags und veröffentlichen Sie ihn zum gewünschten Zeitpunkt.
  4. Erstellen Sie den nächsten Beitrag.
  5. usw.
Für die Aufnahme der Tonaufnahmen empfehlen wir die freie Software Audacity. Sie hat einen sehr großen Funktionsumfang, aber vor allem für die grundlegenden Funktionen eine sehr intuitive Bedienbarkeit. In der aktuellen Version ist der Export der Aufnahme als .mp3 bereits als Funktion inbegriffen. Ein kurzes Video zur Einführung in Audacity finden Sie auf unserer Informationsseite zu Aufzeichnungen.

Um den Podcast dann live zu schalten, empfehlen wir das ILIAS-Objekt Blog. Sie können einen Blog in Ihrem Kurs anlegen und von dort aus stetig weiter pflegen. Nutzen Sie für die Gestaltung des Blogs die Funktionen des Seiteneditors. Ändern Sie zum Beispiel durch wenige Klicks das Aussehen des Blogs in ein modernes Style.

Im Blog erstellen Sie Ihre Beiträge im Entwurfsmodus. Dieser ist durch einen roten Rand markiert. Sobald Sie einen Blogbeitrag veröffentlichen, erhalten alle, die ihn abonniert haben eine E-Mail mit Direktlink. Nutzen Sie den Glossarbeitrag oder die Erklärvideos des Ideenraums, um Ihren Lernenden zu zeigen, wie sie den Blog abonnieren können.
Beachten Sie, dass Änderungen nach der Veröffentlichung auch eine Informationsmail bewirken. Diese Funktion können Sie zum Beispiel nutzen, um Studierende an einen Beitrag zu erinnern. Sie führt allerdings auch dazu, dass ein E-Mail verschickt wird, wenn Sie nur einen kleinen Fehler korrigiert haben.
Zurück zur Übersicht

Calendar (Block)

Mo Tu We Th Fr Sa Su
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2