ILIAS of the Philipps-Universität Marburg

Breadcrumb Navigation

Tabs

lernzielorientierter Kurs (learning objective oriented course view)

Beim lernzielorientierten Kurs handelt es primär um eine Darstellungsoption des Kurses. Anstatt in Sitzungen oder unsortiert, werden die Lerninhalte in von Lehrenden vordefinierten Lernzielen eingeordnet. 
Ein Lernziel besteht aus:
  1. Einer Lernzielbezeichnung und -Beschreibung
  2. Testfragen in Form eines oder mehrerer Tests
  3. Inhalten aus dem ILIAS-Kurs, die dem Lernziel zugeordnet werden (Lernmodule, Weblinks, Dateien, kurz: Alles was im Kursraum liegt kann Teil eines Lernziels sein)
A learning objective driven course is primarily a presentation style for courses. Instead of being sorted by meetings or being unsorted, content is categorized by learning objectives determined by the teacher.
Learning objectives consist of:
  1. Name and description
  2. Test questions comprising one or more tests
  3. Content of the ILIAS-course that is assigned to the learning goal (learning modules, web links, files, in short: everything that is part of the course)
ILIAS Screenshot für das Formulieren von Lernzielen auf der Lernplattform
  • Anhand von Lernzielformulierungen sehen Studierende, welche Lernziele im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltung erreicht werden können. 
  • Durch die Zuordnung von Testfragen schaffen Lehrende Transparenz bezüglich des Anforderungsniveaus
  • Die Struktur ermöglicht die gezielte Verzahnung von Lernzielen und Lerninhalten
  • Durch die individuellen Fortschrittsbalken erhalten Lernende regelmäßig visuelles Feedback zu ihrem Lernstand und auf einen Blick eine Übersicht über noch ausstehende Aufgaben
  • Learing objective descriptions give students an overview of the goals to be reached in this course.
  • By assigning specific test questions, teachers transparently communicate expectations.
  • This structure makes it possible to connect content and learning objectives
  • Individual progression bars give visual feedback to students about what they have accomplished and how much they still have to do
Je nach Szenario haben Sie verschiedene Möglichkeiten, den Fortschritt im Lernziel ermitteln zu lassen. Zwar legen Sie in jedem Fall Testfragen an, jedoch gibt es verschiedene Gruppierungen von Einstiegs- und Abschlusstests. Für die Gestaltung eines lernzielorientierten Kurses wählen Sie eine Option aus der Spalte Einstiegstest und eine aus der Spalte Abschlusstest:
Depending on your scenario there are different ways in which you can determine the progress. In each case you create test questions but there are different kinds of initial and final tests. In the setup of a learning objective driven course you choose one option each from the respective sets.
Einstiegstest (optional)
  • Einstiegstest zur Einschätzung (diagnostischer Einstiegstest)
    • Über alle Lernziele
    • Über jedes einzelne Lernziel
  • Qualifizierender Einstiegstest
    • Über alle Lernziele
    • Über jedes einzelne Lernziel
  • Kein Einstiegstest
Initial Test
  •  Comprehensive placement test
    • covering all objectives
    • separate placement test for each objective
  • Comprehensive achievement test
    • covering all objectives
    • separate achievement test dor each objective
  • No initial test
Lerninhalte
Lernende erhalten visuelles Feedback zum individuellen Fortschritt innerhalb des Lernziels. Dementsprechend können gezielt Lerninhalte bearbeitet werden, bei denen der Fortschritt noch nicht das gewünschte Maß erreicht hat. 
Content

Students receive visual feedback on their individual progress within the learning objective. Objectices that have not been met can be worked on accordingly.
Abschlusstest 
  • Abschlusstest über alle Lernziele
  • Abschlusstest pro Lernziel
Final Test
  • Final test covering all objectives
  • Separate final test for each objective
Unterschied diagnostisch und qualifizierend:
  • Beim diagnostischen Test wird das Lernziel mit einem grauen Balken statt einem rot/grünen versehen.
  • Die Lernzielzuordnungen werden somit eher als Empfehlungen kommuniziert.
  • Rein technisch, also für ILIAS, gilt ein Lernziel nicht als erreicht, wenn man die Fragen dazu im diagnostischen Einstiegstest korrekt beantwortet hat.
Difference between placement and achievement tests:
  • The progress bar of a placement test is grey instead of red/green.
  • Objectices are thus taken more as suggestions.
  • Technically, a learning objective does not count as completed when a placement test has been passed.
In der Option "Test über alle Lernziele" sind die Fragen nicht eindeutig einem Lernziel zuordenbar. Dadurch kann die Beantwortung der Fragen erschwert werden, wenn die Zuordnung zu einem Lernziel bestimmte Antwortmöglichkeiten suggeriert.

Die Unterscheidung in Einstiegs- und Abschlusstest ist nur notwendig, wenn die Fragen zum Einstieg und zum Abschluss sich voneinander unterscheiden. Wenn man den Test als Mittel für die Selbsteinschätzung nutzt, genügt die Einrichtung eines Abschlusstests.
The option "Comprehensive final test covering all objectives" shuffles the questions of all learning objectives of a given course. Answering these questions can be more difficult because the explicit context of a learning objective is missing. 

Making a difference between entry and final exams is only necessary if the questions of the two tests are different ones. If exams are used as a tool for self-evaluation, setting up final exams suffices.
ILIAS Screenshot der Auswertung des Erreichens eines Lernziels mit dem Ergebnis einhundert Prozent
ILIAS Screenshot der Auswertung des Erreichens eines Lernziels mit dem Ergebnis null Prozent
ILIAS Screenshot der Auswertung des Erreichens eines Lernziels mit dem Ergebnis sechzig Prozent
ILIAS Screenshot der Auswertung des Erreichens eines Lernziels mit dem Ergebnis fünfzig Prozent
Weitere Infos zu den Lernzielen:
Der Fortschrittsbalken ist nur für die Lernenden sichtbar. Lehrende können nur über die Testergebnisse einen Fortschritt ableiten.
Further information regarding learning objectives:
The individual progress bar can only be seen by the respective student. Teachers can determine learning progress by test results only.
Erklärvideos
  1. Nachdem Sie einen Kurs angelegt haben, können Sie im Reiter "Einstellungen" festlegen, ob ein Kurs als "Lernzielorientierter Kurs" designiert werden soll.
  2. Wählen Sie hierzu im Reiter "Einstellungen" im Bereich "Darstellung" die Option "Lernzielorientierte Ansicht" und bestätigen Sie ihre Eingabe durch einen Klick auf "Speichern".
  3. In den Reitern Ihres Kurses ist nun ein weiterer Reiter mit dem Titel "Lernziele" verfügbar. Hier können Sie nun den Aufbau Ihres Lernzielorientierten Kurses festlegen.
How to create a learning objective driven course
  1. After you have created a course, switch to the tab "Settings". There you can set a course to be a "Learning Objectives-Driven Course".
  2. Scroll to "Course Presentation" and select option "Learning Objectives-Driven Course". Confirm your changes by clicking „Save“.
  3. A new tab appeared: "Learning Objectives". Here you can set the structure of your study goal oriented course.
  1. Für einen Kurs, in dem die Lernziele aufeinander aufbauen empfiehlt es sich, pro Lernziel einen Abschlusstest anzulegen. Ein Einstiegstest ist in diesem Szenario nicht notwendig.
  2. Bestätigen Sie Ihre Eingaben durch einen Klick auf "Speichern".
  1. In a course that contains learning objectives that build on one another, it is recommended to create final tests for every learning objective. In this case an initial test is not necessary.
  2. Confirm your input by clicking „Save“.
  1. Wechseln Sie in den Reiter "Lernziele" und geben Sie Ihren Lernzielen in den dafür vorgegebenen Feldern einen Namen. Durch Klick auf die "+" und "-" Schaltflächen, können Sie die Anzahl der Lernziele in Ihrem Kurs bestimmen.
  2. Speichern Sie Ihre Einstellungen durch einen Klick auf "Speichern".
  3. Sie werden nun in die Testzuordnung weitergeleitet. Durch erneuten Klick auf "Lernziele" unterhalb des Reiters können Sie die Lernziele in Ihren Details bearbeiten. Klicken Sie hierfür auf die Schaltfläche unter der Spalte "Aktionen" und wähle Sie "Bearbeiten". Fügen Sie nun eine Beschreibung des Lernziels hinzu und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "Speichern".
  1. Change to the tab "Learning Objectives" and enter a name for your learning objective in the respective text box. By clicking "+" or "-" you can set the number of learning objectives for your course.
  2. Confirm your input by clicking „Save“.
  3. You will see a site for test attribution. By clicking "Learning Objectives" once again below the tab's name you can change the learning objective's details: Click the button that is located below the column „Actions“ and select "Edit". Add a description to your learning objective and confirm your input by clicking „Save“.
  1. Um Ihren Lernzielen Tests hinzuzufügen, wählen Sie unterhalb des Reiters "Lernziele" die Option "Abschlusstests". 
  2. Durch Klick auf "Neue Testzuordnung" können Sie nun einen Test zuweisen. Sie können hier einen neuen Test anlegen, jedoch nur wenn Sie zuvor bereits einen Fragenpool erstellt haben.
  3. Leichter fällt die Zuordnung, wenn Sie die Option "Vorhandenen Test verwenden" auswählen. Im sich öffnenden Drop-Down-Menü finden Sie dann eine Übersicht über bereits vorhandene Tests in Ihrem Kurs.
  4. Wählen Sie aus dem Drop-Down-Menü den von Ihnen gewünschten Test.
  5. Wählen Sie nun aus, zu welchem Lernziel der Test gehören soll.
  6. Bestätigen Sie die Eingaben durch Klick auf "Speichern".
  1. To add tests to your learning objectives, click the button "Final Test" that is located below "Learning Objectives". Here you can decide between creating a new test or choosing one that you have created before.
  2. In the learning objectives overview you can add a final test by clicking on the blue arrow on the right hand side and choosing "Assign Questions of Final Test". 
  3. The process of referring an exam may be easier when you select "Use Exisiting Test". The drop-down menu displays an overview of the course's already existing exams.
  4. Select the test that you want to link from the list of existing tests.
  5. Select the learning objective that you want your selected exam be referred to.
  6. Confirm your input by clicking „Save“.
  1. In der Lernzielübersicht sollten Sie nun Lernzielen Lernmodule zuordnen.
  2. Wählen Sie in der Spalte "Aktionen" die Option "Lerninhalte zuordnen". Dort erhalten Sie eine Liste aller Lerninhalte Ihres Kurses.
  3. Nachdem Sie die Zuordnung vorgenommen haben, bestätigen Sie Ihre Eingabe durch Klick auf "Speichern".
  1. When looking at the "Learning Objectives" overview, you can assign study material to the learning objectives.
  2. Click the button below the column „Actions“ and select the option "Assign Material". Then a list of all of the course's content is being displayed.
  3. After assigning study materials to a learning objective, confirm your input by clicking „Save“.

The following resources linking to that term:

Lernmodul Didaktische Zielsetzungen: didaktische Zielsetzungen (5/13)

Dokumentation Projekt Rokitzki Gesamtübersicht: Umsetzung (7/8)

Projektdokumentation eduScrum - digital: Umsetzung des Kursraums (6/8)