ILIAS of the Philipps-Universität Marburg

Breadcrumb Navigation

Tabs

Buchungspool (booking pool)

Symbolbild für einen Kalender
Das Buchungspool ermöglicht die Reservierung von Objekten mit oder ohne Zeitplan: z.B. für Referatsthemen oder zur Objektausleihe. Es sind anonyme und sichtbare Reservierungen möglich. Buchungspools haben vor allem administrative Funktionen.
The booking pool enables the reservation of items with or without a timetable, for instance to reserve presentation topics or to borrow an item. Anonymous and publicly visible reservations are possible. Booking pools have primarily administrative functions.
Erklärvideo
Besonders zu Semesterbeginn werden oft Themen für Referate und Gruppenprojekte verteilt. Dies nimmt oft wertvolle Präsenzzeit in Anspruch. Lernen Sie hier, wie Sie diese Aufgabe mit technischen Mitteln digital auslagern können. 
Erklärvideo zur Themenvergabe mit dem Buchungspool
  1. Wählen Sie unter "Neues Objekt hinzufügen" die Option "Buchungspool" aus.
  2. Geben Sie Ihrem Buchungspool einen Titel und fügen Sie eine Beschreibung hinzu.
  3. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf "Buchungspool anlegen".
Especially in the beginning of the semester, topics of presentations and group projects are assigned. This often occupies valuable time. Here you can learn to outsource these tasks by using technical means.
  1. Choose  “Add New Item” and then the option “Booking Pool”.
  2. Enter the title of the booking pool and add a description.
  3. Confirm the input and create the booking pool by clicking on “Add Booking Pool”.
  1. Wählen Sie im Reiter "Einstellungen" den Typ "Ohne Zeitplan verteilen".
  2. Legen Sie mithilfe der Schaltfläche "Begrenzung der Buchungszahl" fest, wie viele Buchungen getätigt werden können.
  3. Optional können Sie mit der Auswahl der Funktion "Benutzer sehen alle Reservierungen" festlegen, ob Nutzer*innen sehen können, wer welche Reservierungen getätigt hat. Klicken Sie hierfür auf das dafür angezeigte Kästchen.
  4. Klicken Sie "Speichern" um die Einstellungen zu sichern.
  1. In the tab “Settings” select the type “No Schedule”.
  2. In the selection area “Limit number of bookings” you can determine how many bookings may be made by one person.
  3. Optionally you can determine if users are able to see who made which reservation by checking the box “Public Reservations”.
  4. Click on “Save” to save the settings.
  1. Wechseln Sie in den Reiter "Buchungsobjekte"
  2. Fügen Sie pro Thema ein Objekt hinzu. Wählen Sie hierfür die Schaltfläche "Objekt hinzufügen". Geben Sie dort den Titel des Themas und eine Beschreibung ein.
  3. Optional können Sie mit Hilfe der Schaltfläche "Datei wählen", Dateien zu dem Thema hinzufügen.
  4. Legen Sie unter Anzahl fest, wie viele Personen sich für das Thema anmelden dürfen. Tragen Sie hierzu die gewünschte Zahl Teilnehmer*innen ein.
  5. Soll nach der Buchung ein Text erscheinen, tragen Sie diesen bei der Markierung "Informationen nach einer Buchung" ein.
  6. Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Speichern" die Eingabe.
  1. Click on the tab “Booking Objects”.
  2. Add an item to each topic. Therefore select the button “Add Object” and enter the title of the topic and a description.
  3. Optionally you can add files by clicking on the button “Select File”.
  4. Determine how many persons are allowed to sign for that topic in the selection area “Nr of Items”.
  5. If you wish that an information text appears after the booking, enter your text in the section “Post Booking Information".
  6. Confirm the entry by clicking on “Save”.
  1. Setzen Sie unter "Einstellungen" das Häkchen bei "Online".
  2. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Speichern".
  1. Under the section “Settings” check the box next to “Online”.
  2. Click on the button “Save”.

The following resources linking to that term:

Lernmodul Didaktische Zielsetzungen: didaktische Zielsetzungen (5/13)