ILIAS of the Philipps-Universität Marburg

Breadcrumb Navigation

Tabs

Definition of Fun

Freude an der Arbeit und Freude am Lernen ist ein essentieller Faktor um gute Lernergebnisse zu erzielen. Daher ist es wichtig, dass die eduScrum Teams sich darüber verständigen was notwendig ist, damit sie Freude an der gemeinsamen Arbeit im Teams haben. Die Teams definieren in ihrem Arbeitsgruppenraum eine „Definition of Fun“ indem sie festhalten was „vorhanden“ sein muss, damit ein angenehmes und freudvolles Arbeiten möglich ist. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Worauf verpflichten sich die Teammitglieder in der gemeinsamen Arbeit?
Dabei ist auch die Defintion of Fun ein „lebendes Dokument“ was fortlaufend ergänzt und weiterentwickelt werden soll. Oft ergeben sich aus der Sprint Retrospektive vielfältige Ideen und Anregungen zur Weiterentwicklung der Definition of Fun. Daher bietet sich eine Überprüfung und Ergänzung im direkten Anschluss an die Sprint Retrospektive ganz besonders an.

Erfahrungswert:
Es hat sich gezeigt, dass es oft unvorhersehbare oder zunächst irritierende Regelungen waren, die innerhalb der Teams zu einer großen Freude an der gemeinsamen Arbeit gesorgt haben. Neben formalen Vereinbarungen wie (pünktlich sein, zuverlässig arbeiten, bei Problemen offen mit der Gruppe kommunizieren, bis zu einem gewissen Tag / Uhrzeit das Flip aktualisiert haben etc.) waren es oft informelle Absprachen (das Teams sorgt dafür, dass immer Dinkelkekse verfügbar sind etc.) die als Katalysatoren für Freude an der gemeinsamen Arbeit gesorgt haben. Zögern Sie also nicht bei der (Weiter-)entwicklung der Definition of Fun kreative Absprachen zu treffen die den Spaß an der Arbeit erhöhen.

Last edited: 27. Jan 2020, 10:35, Sturm, Nico [sturmni]


Search (Block)

Wiki Functions (Block)

Info

Recent Changes